Die Lust am Hausfrauensex

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Echte Sexkontakte und Hausfrauensex

Hausfrauensex ist auf diesem Erotikportal ein sehr häufig eingegebener Suchbegriff. Mit ca. 85 Anfragen pro Tag ist das nicht gerade wenig. Hausfrauensex, mag jetzt der eine oder andere Leser denken, das habe ich doch schon zuhause!
Doch tatsächlich gibt es Männer die genau das suchen. Warum? Nun es gibt viele Frauen die oft alleine zuhause sind, wenn der Partner eventuell auf der Montage ist, oder sogar im ehelichen Bette nichts mehr läuft. Die Lust ist da. Und abstellen geht nicht, also bleibt oft als letztes der Finger zur Selbstbefriedigung.

Was ist dran am Hausfrauensex?

Männer gehen ins Bordell, in Puffs oder ins Modelleappartement um sich sexuell zu entlasten. Manche Männer die ein wenig mehr im Beruf verdienen gehen sogar mehrmals die Woche „zum Ficken“! Sie schauen nicht aufs Geld, sondern wollen ihren Spaß. So manche Hure weiß darum und bietet eben sehr luxuriösen SEX der auch ruhig etwas mehr kosten darf.
Diese Männer die in diese Bordelle gehen, haben zuhause Frau, vielleicht sogar kinder und alles andere was man sich so wünscht. Doch im Bett ist im wahrsten Sinne der Hausfrauensex ausgebrochen.

Das scheint für die Puffgänger und Bordellebesucher nur noch lästig bis abtörnend. Es geht Ihnen um etwas neues. Sie wollen Ihren sexuellen Phantasien, Neigungen und vielleicht Perversionen und Fetische ausleben.
Kuscheln, schmusen und streicheln beim Sex ist ihnen zuviel. Zumindestes bei der eigenen Ehefrau.

Ander Männer ohne Frauen, Partnerschaften oder langanhaltende Beziehungslosigkeit sehnen sich geradezu nach der obenbeschriebenen Situation. Sie möchten neben dem stinknormalen geilen Fick eben auch ein paar Worte wechseln, sich streicheln lassen. Das ist dann für sich leidenschaftlicher Hausfrauensex. Wer diesen braucht sucht ihn. Es gibt sogar Zeiten im Jahr, wo der Hausfrauensex extrem gesucht wird. Raten Sie mal wann?
Wir verraten es! Zur Weihnachtszeit, wenn alle in tiefster weihnachtlicher Laune sind.

Wie findet man Frauen für Hausfrauensex

Klingt witzig! Doch solche Frauen schalten in der Regel sogar regionale Anzeigen in den Zeitungen und Zeitschriften.
Doch man muß nochmal dazu sagen, das man sehr vorsichtig sein muß. Denn auch Huren, schalten oft diese Anzeigen. Somit ist Hausfrauensex so ähnlich wie Girlfriendsex zu verstehen. Es ist in dem Falle tatsächlich nur ein weiteres Angebotslabel was das Hurenmodell im Reportoire hat.


Nun muß natürlich nicht jede dieser Hurenanzeigen ein Fake sein. Aber Hobbyhuren wissen um diesen Markt. Auch wenn es jetzt nach eigener Datingwerbung klingt. In der Realität findet man oft in Singlebörsen diese Frauen.

Fazit:
Hausfrauensex ist in. Für die eine Klientel nichts weiter was man in seiner Profilsetcard als Angebot hat, für die andere ein ehrliches Sexangebot zur eigenen Befriedigung. Allerdings gibt es auch Huren und Hobbyhuren die, wenn Sie echten Hausfrauensex anbieten, diesen auch wie ganz oben beschrieben in aller Form anbieten. Nur das man dann Taschengeld am Ende übergibt.