Hure oder Nutte oder beides?

Hure oder Nutte

Amateure HotTamara Livedating
Livedating mit HotTamara?
Dann nichts wie hin zu Ihr!
HotTamara kennenlernen

Hure oder Nutte. Was denn nu? In den einzelnen Bundesländern benennen sich Frauen welche als Prostituierte arbeiten unterschiedlich. Dabei ist der Begriff per Vereinigung Hydra e.V. klar definiert.

Hure ist politisch korrekt. Während Nutte eher als vulgäre und diskriminierende Bezeichnung gilt. Eromodelle.com benutzt daher auch den politisch korrekten Begriff in den Setcards und in den jeweiligen Artikeln.

Hure bezeichnet für uns eindeutig den ehrbaren Begriff für eine Frau die gewerbsmäßig der Prostitution nachgeht.

Das Wort Nutte kommt eigentlich aus dem englischen und ist wie viele Begriffe im deutschen hängengeblieben. Im englischen wird Nutte als „Nuts“ bezeichnet. Nuts sind in Amerika oft Frauen die mitten auf der Straße Passanten ansprechen und ihre Dienste eindeutig und gegen Geld anbieten.
Gerade nach dem zweiten Weltkrieg, waren viele Mütter alleinstehend mit ihren Kindern. Die Ehemänner waren im Krieg gefallen oder halt im Gulag gelandet. Die Hungersnot war sehr groß. Aus dem Grund boten Sie halt sexuelle Dienst an.
Und aus dem englischen blieb das Wort Nuts hängen, woraus dann langfristig Nutten wurden.

Das ursprüngliche Deutsche Wort war eigentlich Dirne. Dieses hatte sich bis in die sechziger Jahre gehalten. Hure galt anfänglich als Schimpfwort, welches oft von Frauen gegen Prostituierte ausgesprochen wurde.
Doch genau diese Frauen nannten sich dann selbst Huren und somit wurde es zu einem Synonym und Berufsbezeichnung.