Latina in der Lustgrotte vernascht

Kostenlose Webcam Girls
Mit einem Klick bist du schon bei hunderten von Frauen

Da war ich nun mal kurz für 14 Tage in Mallorca. Ist ja eine geile Insel. Hübsche Ecken, hübsche Buchten und jede Menge hübsche geile Frauen.
Besonders die mallorqinischen Frauen sind ja wohl die härte. Edle Frauen.
Ich habe hier eine kennengelernt. Ihr Name war Lorena. Ein geile kleine spanierin die ich beim Sonnenbaden kennengelernt habe. Nun war es ein ziemlich heißer Tag mit starker Sonne, und da niemand mit ihr
da war, bat Sie mich ihr kurz den Rücken mit Sonnencreme einzureiben.
Sie fand das ich das sehr gut mache und das ich schon sehr zarte Hände hätte. Naja. Was soll ich darauf antworten. Gepflegt ist gepflegt. Ich gab Lorena das Kompliment zurück.

Sie hatte eine wahnsinns Figur! Gerade mal 170 cm gross mit hübschen kleinen Titten die nur so zum Kneten einluden.
Sie grinste mich an und bemerkt die Beule in meiner Hose. Ich hatte eine pracht Latte! Nun ja. Wir waren in dieser kleinen Bucht alleine. Hierher verirrte sich wohl so schnell niemand.

Sie lächelte mich an, nahm meine Hand und führte mich weiter nach Hinten wo der Sandstrand in einer kleinen Felsgrotte endete.
Sie zog ihren „Nichts“ von einem Tanga aus. Sie hätte auch genauso gut keinen tragen können. Dann griff sie mit ihrer Hand in meine Badeshort und spielte mit meinen Eiern. Mein Badeshort fiel zu meinen Füssen und dann nahm sie meinen Pracht Schwanz in denden Mund. Ich mochte es wie sie meinen Schwanz dort leckte und in ihren Mund nahm.

Ich griff ihr in ihre Lockenpracht und deutete ihr Sich umzudrehen, sie hockte sich auf den Boden. Doggystyle. Gut, dachte ich mir. Dann drang ich in sie ein und sie stöhnte heiser auf. Ich stieß Lorena hart und heftig, und knetete ihre geilen Titten während ich sie immer wieder rammte. Lorena gefiel es und dann wollte sie das ich ihren Arsch nahm. Naja.
Diese geilen Mallorquinerinen können echt was vertragen. Ich drückte Lorena meine ganzen 21 cm Schwanz in ihren Arsch. Analsex ist schon was geiles dachte ich.




Lorena quieckte wie ein Schweinchen und ihre Lust war wirklich unglaublich. Je härterich sie fickte desto geiler wurde sie. Ich allerdings auch. Sie massierte sich ihre Titte und bat mich sie noch härter und tiefer zu bumsen.
Ich dachte noch, nicht das ich bei ihr aus dem Hals rauskomme. Grins Ich konnte meine Lust kaum noch halten und sie stöhnte und stöhnte. Lorena kam wie ein Orkan.

Ich spritze mein ganze wichse auf Lorenas Bauch. Sie nahm einen Finger und spielte damit
rum. Danach gingen wir Schwimmen. Wir konnten beide ein Abkühlung vertragen. Danachsah ich Lorena nie wieder.

Wer Lorena kennt und ihr meine Geschichte erzählen mag, soll sie von mir Rudi grüssen.