Sexkontakte schnell finden.

Sex finden! Eine Suche die im Internet tausende Male pro Sekunde in sämtliche Suchmaschinen dieser Welt eingegeben wird.

Sicherlich gibt es da auch interessante Suchangebote. Doch meist werden einem doch wohl eher Pornoseiten oder Tubeseiten angezeigt welchen ein Sexvideo anteasern und dann bitten ein paar Coins zu kaufen. So ist das Netz nunmal!

Eigentlich darf man sich nicht beschweren. Denn hat man etwas wirklich Lust auf SEX suchen! Sicherlich nicht. Es geht ja eher darum gezielt in der Nähe Sex zu finden. Also Parnter oder Partnerin die eben auf derselben Welle schwimmen und auch danach suchen.

Sexkontakte findet man nur wenn man anders interessierte auch gefunden werden möchte. In Singlebörsen findet man eher Männer und Frauen die auf Beziehungspartnersuche sind und das ist eben die lange Version.

Doch ein Quickie ist eben das was zwanglos, kurzfristig und Lustvoll prickelnd sein kann.

Quickie Sexkontakte schnell finden


Ein heißer schneller und unkomplizierter Quickie! Das ist es was Frauen und Männer aller Coloeur spaß macht.

Denn hierbei gehts es um nichts anderes als die einfachste Form der lustbefriedigung.

Bei diesem Sex kann man sich gehen lassen, weil es eben um nichts geht, was den Partner erschrecken könnte. Man hat nichts zu verlieren. Da keine Partnerbindung entstehen soll, sondern einfachstes „Ficken“ im Vordergrund steht, geht es nur darum, bombastisch geil zu kommen. Egal wie sehr einem die Gesichtszüge entgleisen.

Quickies machen spass, weil sie wie schon oben erwähnt nichts wirklich zu verlieren haben. Nun geht es aber doch darum diese Quickiewilligen zu finden. Und darin besteht nunmal die tatsächliche Herausforderung für jeden der auf der Suche ist.

Wo würdet ihr suchen, wenn ich Lust auf einen Quickie habt? Männer sind, da wie in vielen Dingen etwas schlichter und weniger clever. Denn die bereitschaft für Sex zu bezahlen ist doch recht hoch. Also gehen diese auf Hurenportale und suchen sich einen bezahlbaren Fick. Doch hat das was mit einem Quickie zu tun?

Laut Statistik sind die Frauen den Männern auch hier schon wieder um einiges vorraus.
Denn quickiwillige Frauen nutzen zu 55 Prozent eher Portale die eben gezielte Sexkontaktportale sind und eben nur dieses auch anbieten.

Nun muß man sich hier zwar registrieren und der Aufwand liegt immerhin bei ganzen drei Minuten, doch die Frauen sind dazu bereit. Warum?

Hier werden tatsächlich Sexkontakte angeboten und somit auch gefunden. Also das was ganz oben im Artikel schon beschrieben wird. Während die einen noch suchen (Männer!) finden die anderen schon (Frauen!!).

Nur die Männer die genau diesen Trick schon begriffen haben nutzen eben auch diese Portale um Sextreffen zu verabreden. Das ist dann auch schon der ganze Trick.

Nun werden einige gequälte Seelen entgegnen, das man auch für diese Quickieportale zahlen muß. Richtig. Doch was ist wohl teurer? Der Besuch im Puff oder die Gebühr im Portal?
Das war das Wort zum Sonntag! Viel spass bei euren Zukünftigen Entscheidungen, wenn ihr mal wieder Lust auf Sex habt.